Der Verein LIFE möchte durch interdisziplinäre Aktivitäten zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Mensch-Tier-Beziehungen anregen. Wir widmen uns der Aufklärung und der Bewusstseinsbildung im Hinblick auf Tierschutz und Tierrechte. Ethische und ökologische Aspekte verbinden wir, indem wir tierrechtsbezogene Themen im Kontext von Klimawandel und Nahrungsmittelknappheit betrachten.

Seite 1 / 4weiter »
4.10.2015

Freiwillige Vereinsauflösung von LIFE

Liebe Unterstützer/innen von LIFE - in der Generalversammlung vom 2.10.2015 haben wir den Verein LIFE - Universitäre Interessengemeinschaft für Tierrechte aufgelöst.
Nicht, weil wir uns nicht nicht mehr für Tierrechte engagieren (ganz im Gegenteil), sondern weil sich unser Schwerpunkt auf Human-Animal Studies verlagert hat, wo schon seit einiger Zeit mehr passiert als bei den klassischen LIFE-Aktivitäten, mit denen wir vor 4 Jahren angefangen haben. Danke für die tolle und ereignisreiche Zeit!

 

16.2.2015

Neues Buch zu Human-Animal Studies

Es ist soweit, das Innsbrucker Human-Animal Studies Team hat seine erste Buchpublikation veröffentlicht! Der Band bietet einen Überblick über mögliche Fragestellungen und Integration der Human-Animal Studies in 13 etablierte Disziplinen (u.a. Sprach- und Literaturwissenschaft, Psychologie, Soziologie, Zoologie, Philosophie, Kunst- und Rechtswissenschaft...) und ist damit der erste dieser Art im deutschsprachigen Raum. Auf der Website des Verlags transcript gibt es die Einleitung als Leseprobe!

6.12.2014

Rezepte für vegane Kekse!

Zur Weihnachtszeit erwacht der Hunger auf süße Leckereien wie auf Knopfdruck - wir haben eine tolle vegane Keksbroschüre mit einfach nachzubackenden Rezepten zusammengestellt. So gelingen auch Backanfänger/innen die leckeren, rein pflanzlichen Köstlichkeiten!

Die Broschüre könnt ihr hier online abrufen!

14.10.2014

Restaurantliste aktualisiert

Aufgrund von immer mehr vegetarischen und veganen Angeboten in Innsbruck und Umgebung haben wir unsere Restaurantliste aktualisiert! Es sind unter anderen zwei rein vegetarische Lokale dazukommen, die "Olive" und "Oscar kocht"!

Hier ist die Restaurantliste abrufbar :)

31.8.2014

Neue Ringvorlesung zu Human-Animal Studies

Am 2.10.14 gibt es wieder eine Ringvorlesung zu Human-Animal Studies in Innsbruck! Sie findet wöchentlich immer donnerstags von 17:15 - 18:45 an der Uni Innsbruck statt und beschäftigt sich interdisziplinär mit den Mensch-Tier-Verhältnissen. Hier findet ihr das genaue Programm:

Folder_RV_Human-Animal-Studies.pdf
19.1.2014

Plenarvortrag 6.2. Kurt Kotrschal: "Überbewertete Artgrenzen: Warum Menschen mit anderen Tieren soziale Beziehungen eingehen können"

Im Rahmen der Human-Animal Studies Konferenz in Innsbruck spricht der bekannte Verhaltensbiologe/Wolfsforscher Kurt Kotrschal zum Thema "Überbewertete Artgrenzen: Warum Menschen mit anderen Tieren soziale Beziehungen eingehen können"

Der Vortrag findet am Do. 6.2. ab 19 Uhr in der Aula der Universität Innsbruck (Hauptgebäude, Innrain 52) statt und ist wie auch die gesamte Konferenz frei für alle Interessierten zugänglich. Im Anschluss laden wir zu einem kleinen veganen Buffet und Austausch.

Mehr Infos zum Vortrag auf  Kongress-Website
fb-Event zum Plenarvortrag

10.1.2014

Rezension

Von Frau Dr. Eleonore de Felip wurde uns eine Rezension zum Gedichtzyklus "Nauz. Gedichte und Bilder" von Roberta Dapunt zur Verfügung gestellt, die wir hier freundlicherweise zum Download anbieten können!

Rezension_Nauz.pdf
4.1.2014

Human-Animal Studies Konferenz. Im Spannungsfeld zwischen ethischen Werten und wissenschaftlicher Objektivität

Bild HAS Konferenz

Die Universität Innsbruck veranstaltet vom 6. - 8. Februar 2014 erstmalig eine internationale Konferenz zum Thema Human-Animal Studies.

Die Human-Animal Studies sind ein junges, boomendes interdisziplinäres Forschungsfeld, das die Tier-Mensch Beziehungen als zentralen Ausgangspunkt seines Forschungsinteresses nimmt. In Anbetracht der historisch, kulturell, aber auch innergesellschaftlich sehr heterogenen, ambivalenten und widersprüchlichen Beziehungsformen stellt sich die Frage nach der Bedeutung „des Tiers“ und der Tier-Mensch-Beziehungen für die Human-, Geistes- und Sozialwissenschaften.

Die um ein Rahmenprogramm (Workshops, Konferenzdinner für Vortragende, Diskussion am Vorabend der Konferenz im Haus der Begegnung) ergänzten deutsch- oder englischsprachigen Vorträge finden vom 6.2. bis 8.2., jeweils von ca. 9:00 – 17:30 an der Uni Innsbruck statt.

Das genaue Programm kann auf der Universitätswebsite aufgerufen werden. Die Homepage wird in den nächsten Tagen aktualisiert und finalisiert. Die Konferenz ist für alle Interessierten inner- und außerhalb der Universität zugänglich.

25.9.2013

Unsere neue Kochbroschüre ist da!

Kochbroschuere

Frisch aus dem Druck unsere neue vegane Kochbroschüre mit schmackhaften und einfachen Rezepten von der Vorspeise bis zum Dessert! Probiert euch quer durch - von den gefüllten Reisblättern über das deftige Gulasch bis hin zur eindrucksvollen Mokka-Nuss-Torte Ludmilla! Die Broschüre könnt ihr auch hier downloaden.

vegane_kochbroschuere_life.pdf
31.7.2013

vegane Kochbroschüre

Im Moment arbeiten wir mit Unterstützung der Veganen Gesellschaft Österreich an einer veganen Kochbroschüre. Es wird 40 tolle Rezepte von der Vorspeise bis zum Dessert geben - hoffentlich pünktlich zum veganen Sommerfest in Innsbruck am 31.8. . Danke an die fleißigen Köchinnen, die Fotograf/innen, die Layouterin und alle, die sonst noch mithelfen!

Seite 1 / 4weiter »